Das Weiterbildungsinstitut des Lern-Planeten

Bindung und Trauma durch Entwurzelung

Risiken und Schutzfaktoren für Traumaheilung von Kindern, Jugendlichen und minderjährigen Flüchtlingen.

Bei Menschen mit Traumata ist fast immer das Thema Bindungen und Beziehungen betroffen, d.h., wie ich mich mit anderen Menschen verbinden kann, wie ich Beziehungen eingehen kann, wie ich mit Kontakt umgehe, ob ich Trost annehmen kann, ob ich mich auf neue Situationen und Menschen einstellen kann.

Junge Flüchtlinge müssen ihre Eltern, ihr Heimatland, Freunde und vertraute Rituale verlassen. Nicht selten haben schreckliche Ursachen in ihrem Herkunftsland sie geprägt. Auf der Flucht haben viele Leid und Ungewissheit erlebt. Dennoch verhalten sie sich hier ganz unterschiedlich. Was sind Schutzfaktoren und Risiken für sie in ihrer Heimat gewesen und was hilft ihnen, sich hier zu integrieren und neue Beziehungen aufzubauen?

 

Zielgruppe

Mitarbeiter aus der ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfe.

Termine:
17. August 2018, 10:00 bis 16:00 Uhr (7 U
Veranstaltungsort:
Wiesbaden oder nach Vereinbarung als Inhouse-Schulung
Leitung:
Dipl.-Päd. Patricia Stinson
Teilnehmer:
10 bis 18 Teilnehmer
Kosten:
139,- €

Anmeldeformular

Wenn Sie sich für den Fachvortrag Bindung und Trauma durch Entwurzelung anmelden möchten, füllen Sie einfach dieses Formular aus, und unsere Mitarbeiter werden Sich in Kürze bei Ihnen melden.